about

the format & WESEN team: Marike (shop, workshop, CAD-patterns), Damian (shop, workshop), Charlotte (shop, workshop), Sandra (shop, workshop), Leonie (intern), Anja (shop, social-media, format-webshop, workshop), Mareike (owner, organisation, shop, workshop)

We are format from Berlin-Neukölln and we make sustainable fashion since 2008. We use organic materials and produce under ethical conditions. Probably similar to some other brands. But there are quite a few things that make us unique.

DESIGN
Our designs have a clear language and a strong recognition value. They are independent from trends, versatile and minimalistic with original details. We combine everyday comfort with a special something.

EXCLUSIVE
We do not do mass production but work in small series.
Our customers can be sure that wearing format in their individual ways will underline their unique personalities.

LOCAL
The brand as well as our team feel connected to the place we work at: our office, shop, studio, workshop and showroom, the 'WESEN' in Tellstr. 7 in Berlin.
We have always been producing at our own workshop in Neukölln and occasionally outsourced parts of the production to Kreuzberg or Stettin. Currently we are exclusively sewing here and appreciate our flexibility and control. We engage in a local network with many small labels from Neukölln (NEMONA) and participate in events in the neighbourhood (Neukölln Shopping Nacht). A lot of format customers live around the corner which strengthens our connection to our location.

INDEPENDENT
We are financially independent. We don't have to justify our decisions to a higher economic party. There is no one who owns parts of the business or who makes profits with us.

PRICE
We aren't able to produce low-price segment products. Which doesn't mean we are aiming to generate an exclusive clientele. Our prices are reasonable for what we provide. Our approach to slow fashion is to provide the conscious consumers who value our high quality standards with favourite items they are able to get again in following seasons. In comparison to regular design clothes format fits into smaller budgets.

DOWN-TO-EARTH
Our door is always open and we are always happy about visitors and feedback.
We don't see ourselves as ethereal creatures or stylish fashionistas but as clothing producers. We don't take ourselves and fashion too seriously, we just have a passion for well made clothes. We don't have anything to hide and like to share information with others. There are no hierarchic structures and most decisions are made within the team. Job interviews are more like a get-together with the whole team during lunch than a tricky question and answer game.

HONEST
We neither want to be millionaires nor rule the world. We just want to be able to do what makes us happy. With amazing colleagues in a comfortable work environment. Currently we have to make compromises to create this. While sticking to our quality standards, fair production and realistic retail prices aren't quite at our dream wages, yet. Our prices are calculated reasonably. Decreasing costs leads to decreasing prices. We reinvest our profits in new machines and slowly but surely increase the wages. We don't do any advertising and we don't pay anyone to wear our clothes or to say or to write good things about us. Our customer service is always honest because we are convinced that short-term economic successes are not sustainable and valuable. We believe, maybe somewhat naively, that we are able to influence single people or even larger society with what we do.

SUSTAINABLE
Not only our clothes are supposed to be ecological and fair. One of our most valued goals is for the designs to be timeless. Our clothes aren't only available for one season. We live sustainably at WESEN the same way we do in our private homes. We recycle and try to avoid waste, we use eco electricity and gas and for lunch we take turns in cooking (mostly eco and always vegetarian/vegan) for the whole team. Quite undogmatic.











das format & WESEN-Team: Marike (Verkauf, Werkstatt, CAD-Schnitte), Damian (Verkauf+Werkstatt), Charlotte (Verkauf+Werkstatt), Sandra (Verkauf+Werkstatt), Leonie (Praktikantin), Anja (Verkauf, Social-Media, format-webshop, Werkstatt), Mareike (Inhaberin, Orga, Verkauf, Werkstatt)

Wir sind format aus Berlin-Neukölln und machen nachhaltige Mode seit 2008.
Wir verwenden Öko-Materialien und produzieren lokal unter vertretbaren Bedingungen, wie auch viele unserer Mitstreiter. Dennoch gibt es einiges, was uns einzigartig macht.

DESIGN
Unsere Styles haben eine klare Sprache und einen gewissen Wiedererkennungswert. Sie sind trendunabhängig, vielseitig und minimalistisch mit besonderen Details. Alltagstauglichkeit verbinden wir mit dem Besonderen.

EXKLUSIVITÄT
Wir produzieren keine Massenware sondern Kleinserien. 
So können format-KundInnen sicher sein, dass sich ihre einzigartige Persönlichkeit auch in ihrer Kleidung und in ihrer ganz persönlichen Art sie zu tragen wiederfinden lässt.

LOKALITÄT
Die Marke und auch wir fühlen uns verbunden zu dem Ort an dem wir arbeiten: unser Büro, Laden, Atelier, Werkstatt und Showroom das 'WESEN' in der Tellstr. 7 in Berlin-Neukölln. 
Wir haben immer in unserer eigenen Werkstatt produziert und ab und zu auch in Kreuzberg und Stettin für uns fertigen lassen. Momentan nähen wir nur hier und freuen uns über die Flexibilität und die Kontrolle. Wir sind aktiv in einem lokalen Netzwerk aus kleinen Neuköllner Labels (NEMONA) und beteiligen uns an nachbarschaftlichen Aktivitäten (Neukölln Shopping Nacht). Auch viele format-StammkundInnen leben in der Nähe, was uns darin bestärkt, hierhin zu gehören.

UNABHÄNGIGKEIT
Wir haben keine finanziellen Abhängigkeiten. Unsere Entscheidungen müssen wir vor keiner höheren wirtschaftlichen Instanz rechtfertigen. Es gibt auch niemand Dritten der über Unternehmensanteile verfügt und an uns verdient.

PREIS
Wir werden niemals Produkte im Niedrigpreissegment anbieten können. Damit wollen wir keine exklusive Kundschaft generieren. Aber für das was wir leisten, sind unsere Preise nachvollziehbar. Wir haben hohe Qualitätsansprüche an unsere Produkte und wollen den KundInnen vielseitige Lieblingsteile bieten, die nicht nach einer Saison aus dem Sortiment genommen werden. Das ist unser Ansatz von Slow-Fashion, den wir an unsere KundInnen weitergeben um bewussten Konsum zu motivieren. Im Vergleich mit regulärer Designerkleidung passen wir auch in schmalere Budgets.

BODENSTÄNDIGKEIT
Tür und Ohr steht bei uns immer offen. Wir freuen uns über Besuch und Anregungen. Wir verstehen uns nicht als ätherische Wesen oder durchgestylte Fashionistas, sondern als Kleidungsproduzenten. Wir nehmen uns selbst und die Mode nicht immer so ernst, aber dafür umso mehr unsere Leidenschaft für gut hergestellte Kleidung. Wir haben nichts zu verstecken und teilen gerne Informationen mit anderen. Es gibt bei uns keine hierarchischen Strukturen und die meisten Entscheidungen werden zusammen getroffen. Vorstellungsgespräche sind keine kniffligen Frage und Antwort Situationen, sondern Mittagessen mit dem ganzen Team.

EHRLICHKEIT
Wir wollen keine Millionäre werden und auch nicht die Weltherrschaft an uns reißen. Wir wollen einfach nur tun können, was uns Spaß macht. Mit großartigen Kollegen, an einem Arbeitsplatz an dem wir uns wohl fühlen. Momentan ist das noch nicht ganz ohne Kompromisse möglich.
Um bei hoher Qualität, fairer Produktion und realistischem Verkaufspreis auf unseren Wunschlohn zu kommen, bedarf es noch etwas Arbeit. Denn auch Preise setzen sich bei uns ehrlich zusammen. Sinken unsere Kosten, sinkt auch der Preis. Wir arbeiten wirtschaftlich mit den Erträgen, die wir einnehmen. Investieren in neue Maschinen und optimieren Gehälter.
Wir machen keine Werbung und bezahlen niemanden unsere Kleidung zu tragen oder Gutes darüber zu sagen oder zu schreiben. Unsere Beratung ist immer ehrlich, denn wir sind davon überzeugt, dass kurzfristige wirtschaftliche Erfolge nicht nachhaltig und wertvoll sind. Vielleicht haben wir uns auch noch ein Stück Naivität bewahrt um zu glauben, dass wir mit dem was wir tun, einen Einfluss auf einzelne Menschen oder sogar die Gesellschaft haben können.

NACHHALTIGKEIT
Nicht nur unsere Kleidung soll ökologisch und fair produziert sein. Wir erheben bei unseren Designs den Anspruch an saisonüberdauernde Aktualität. Unsere Kleidung ist über lange Zeit verfügbar, nicht nur für eine Saison. Auch das WESEN wird so betrieben, wie auch Nachhaltigkeit in unseren privaten Haushalten gelebt wird. Wir trennen und vermeiden Müll, werden mit Ökostrom und -gas betrieben und mittags wird für alle gekocht (meistens bio und immer vegetarisch/vegan). Ganz undogmatisch.